Audi 80 GTE im Maßstab 1:18

Der Audi 80 B1 (interne Bezeichnungen: Typ Audi 80 für das erste Modell und Typ 82 für das Facelift) ist eine Limousine der Audi NSU Auto Union AG, und kam im Frühsommer 1972 als Nachfolger des Audi F103 auf den deutschen Markt. Seine offizielle Vorstellung war erst auf dem Genfer Auto Salon im März 1973. Ab Mai 1973 wurde eine Version mit Schrägheck als VW Passat gebaut.

Leichtbau ist in Ingolstadt auch schon vor dem Alu-Zeitalter ein Thema. Der Audi 80 GTE wiegt nur 902 Kilo. Die Farben, die Heute grell wirken, galten vor 38 Jahren als Understatement-Auto.

Der Audi 80 B1 ist einer der verkanntesten Youngtimer Deutschlands. Der B1 wurde von 1972 – 1976 gebaut. Obwohl auch die jüngsten Fahrzeuge über 30 Jahre alt sind (Urmodell), werden sie kaum gehandelt, das Preisniveau ist niedrig. Gerade dieser unscheinbare Wagen, ein Vorreiter in Sachen Leichtbau und Technik ist die Basis aller wassergekühlten Fahrzeuge bei VW. Somit ist er der Retter dieser Marke und wurde Auto des Jahres 1972. Er hat es uns angetan, und ist somit unser neues Modell!